BBC Tournament Stick PS4

Angebot$38.00 USD

Nur noch 1 Artikel
  • PayPal
  • SOFORT
  • Klarna
  • Google Pay
  • Apple Pay
  • Visa
  • Mastercard
  • American Express

BBC Tournament Stick

Der Tournament Stick wurde ursprünglich für Veranstalter von Turnieren entwickelt und bietet vielversprechende Vorteile für jeden Competitive Gamer, indem er ein echtes, kabelgebundenes Spielerlebnis ermöglicht.

Um bei den PS4-Turnieren ohne Bluetooth zu spielen, gab es bisher lediglich die Möglichkeit über den Anschluss des USB-Ladekabels die Sony eigene Lösung zum kabelgebunden spielen zu nutzen. Die über die PS4 Geräteeinstellung zu aktivierende Funktion ist allerdings alles andere als perfekt und führt zu einer erheblichen Eingabeverzögerung

Plug-n-Play

Verbinde deinen Controller mit einem Micro-USB-Kabel mit dem Tournament Stick und stecke diesen wiederum in deine PS4 Konsole. Fertig! Keine Firmware, keine Einstellungen, kein PC erforderlich.

Reduzierter Input Lag

Durch die Aufnahme des Eingangssignals deines Controllers und umwandeln in eine echte, kabelgebundene Verbindung erhältst du die volle Geschwindigkeit die ein kabelgebundener Controller bieten sollte. Das gibt dir den Vorteil den ein Competitive Gamer benötigt, wenn jeder Frame zählt.

Echte, kabelgebundene Verbindung

Bei der Entwicklung des Tournament Stick stand vor allem eines im Fokus – Competitive Gaming. Mit dem Know-How von Collective Minds entwickelt, wandelt der Tournament Stick die Signale für einen Bluetooth PS4 Controller in ein rein digitales Ausgangssignal über Kabel um. Durch das auslesen der Seriennummer von der Hauptplatine deines PS4 Controllers, kann der Tournament Stick zeitgleich alle Eingangssignale als kabelgebundene Daten zurück an die Konsole senden.

Verhindert Bluetooth Signale

Bluetooth-Interferenzen können durch verschiedenste Geräte ausgelöst werden wie Handys, Lautsprecher, Smart Home Komponenten, Sicherheitskameras, Kopfhörer und die Liste lässt sich beliebig fortführen. Der Tournament Stick unterbindet die Möglichkeit deines Controllers Bluetooth zu verwenden, solange er mit diesem verbunden ist. Das macht den Tournament Stick zur perfekten Lösung für Turniere, auf denen eine störungsfreie Nutzung der Bluetooth-Verbindung nicht möglich ist.

Verhindert Registrierung

Ein weiterer großer Vorteil speziell für Veranstalter von Turnieren, der unter Umständen aber ebenso nützlich für den Heimgebrauch sein kann: Der Tournament Stick muss sich niemals an der PS4 Konsole registrieren.

Die Seriennummer wird durch den Tournament Stick zwar vom Controller zur Konsole weitergegeben, um die Nutzung des Controllers überhaupt zu ermöglichen, er wird aber dennoch nicht als registrierter Controller angezeigt. Das bedeutet, wenn der Controller entfernt wird und du dich von der Konsole entfernst, wird sich der Controller nicht erneut mit der Konsole verbinden, wenn der PS-Button betätigt wird.

Konsistenz unter den Wettbewerbern

  • Es ist kein Problem mehr, sich in einem Bereich mit hohem Bluetooth-Verkehr aufzuhalten.
  • Nie wieder wird das aktuelle Spiel unterbrochen, weil ein vorheriger Spieler aus versehen seinen PS-Button betätigt und sich sein Controller erneut mit der Konsole synchronisiert.
  • Keine Ausreden mehr wegen Input Lag durch die Verwendung anderer USB-Geräte.

Voller Headset Support

Entwickelt um digitale Signale, sowie Audiosignale umzuwandeln. Jedes kompatible 3.5mm Headset, das du derzeit verwendest, wird auch weiterhin funktionieren, während dein Controller über den Tournament Stick verbunden ist.

Unabhängig getestet

Von professionellen Spielern aus diversen eSport-Communities unter Wettkampfbedingungen getestet, wurde einstimmig anerkannt, dass der Tournament Stick sofortige Vorteile gegenüber nativen Kabelverbindungen in Bezug auf Eingabegeschwindigkeit und -konsistenz bietet.

Interne Testergebnisse von BBC

Eingabegeschwindigkeit in Millisekunden über Kabelanschluss:

Sony: ~13ms
CronusMax+ : ~10.5ms
Tournament Stick by CM: ~4.5ms 

Alleine durch Anschluss deines Controllers über den Tournament Stick, wirst du im Vergleich zu einer nativen DS4-Kabelverbindung fast einen vollständigen Input Frame eliminieren.